Neuerscheinung: Internationalisierung des Lehramtsstudiums

Warum sollte man gerade im Lehramtsstudium ins Ausland gehen? Die Neuerscheinung "Internationalisierung des Lehramtsstudiums – Modelle, Konzepte, Erfahrungen" des Projekts PROFJL² an der Friedrich-Schiller-Universität Jena zeigt neue bildungspolitische und pädagogische Perspektiven als Antwort auf globale Herausforderungen.

Personen am Laptop; © BMBF/Roth

© BMBF/Roth

Neue Publikation zur Internationalisierung in der Lehrerbildung

Die theoretisch-konzeptuell fundierten sowie praxisbezogenen Beiträge setzen sich facettenreich mit der Forderung nach einer intensivierten "Internationalisierung" der Lehrerbildung auseinander und greifen damit ein viel diskutiertes Schlagwort der aktuellen bildungspolitischen Debatte auf.
Es wird gezeigt, wie auch in dem stark von föderalen Interessen geprägten deutschen Bildungssystem den zunehmenden Mobilitätsansprüchen und komplexen multikulturellen Lebens- und Arbeitskontexten des 21. Jahrhunderts entsprochen werden kann.

Weitere Informationen sowie eine Leseprobe der Publikation finden Sie hier.